Europa gehört auf den besten Sendeplatz!

Offener Brief an ARD und ZDF fordert die Übertragung des TV-Duells der europäischen Spitzenkandidaten

In einem offenen Brief und starken proeuropäisch-überparteilichen Schulterschluss wenden sich die Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland, die Europa-Union Deutschland, die Europäische Bewegung Deutschland, der Deutsche Bundesjugendring sowie die Parteijugenden Junge Union, Jusos, Grüne Jugend sowie die Jungen Liberalen an ARD und ZDF. Sie fordern die Übertragung des europäischen Spitzenkandidaten-Duells zur Europawahl 2019 in ARD und ZDF zur Primetime. Noch immer haben sich die Sendeanstalten zu dieser wichtigen Frage europäischer Demokratie nicht eindeutig geäußert. Die JEF Deutschland hat diesen Brief im Rahmen ihrer Europawahlkampagne initiiert.

Silvia BehrensEuropa gehört auf den besten Sendeplatz!
Weiterlesen

Applications open for „Making Europe Work“

Civic Academy for young disseminators from France, Germany and the Western Balkans

The project „Making Europe work“ brings together young motivated Europeans and their organizations from the Western Balkans, France and Germany and focuses on ways to enhance civil society cooperation in and between these regions. Which challenges do politics and societies face in the light of recent developments in Europe? What are the options for future European cooperation between the EU and non-EU Member States? What is the role of the young generation and what possibilities exist to be active in those fields? The Franco-German motor and the Western Balkans, a European region of crisis and opportunity, are of central importance in this context.

Organizations of the civil society as disseminators of progressive ideas play a key role in this respect. The project therefore aims to bring together organizations from these regions, who are committed to active citizenship. The goal is to encourage them and to develop their skills further, to promote the coordination of existing initiatives and to launch the implementation of joint transnational projects. The main objectives are empowerment, networking and coordination as well as project development. The project started in 2016 and will run until 2019.

A follow-up seminar in Tirana (Albania) is planned.

Seminar fee:

  • 100 € for participants from Germany and France
  • 85 € for participants from the Western Balkan states

Reimbursement of travel costs:

  • from Germany up to 75 €
  • from France up to 150
  • from the Western Balkans up to 322 €

For questions, please contact Anja Lück:
lueck@eao-otzenhausen.de

Silvia BehrensApplications open for „Making Europe Work“
Weiterlesen

JEF Deutschland mit #EuropaMachen-Kampagne offizieller Unterstützer von „Diesmal wähle ich“

Die JEF Deutschland freut sich, mit der #EuropaMachen-Kampagne offizieller Unterstützer von „Diesmal wähle ich“ zu sein, eine Initiative des Europäischen Parlamentes und den europaweiten Verbindungsbüros des Europäischen Parlamentes zur Förderung der Sichtbarkeit und Wahlbeteiligung der Europawahl 2019.

Silvia BehrensJEF Deutschland mit #EuropaMachen-Kampagne offizieller Unterstützer von „Diesmal wähle ich“
Weiterlesen

Elysee 2.0.: Die Förderung der deutsch-französischen Freundschaft ist gut für Europa – aber wir wollen mehr!

Gemeinsames Statement der Jeunes Européens France, Union des Fédéralistes Européen France, der Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland und Europa-Union Deutschland

Ein Kommentar zur Unterzeichnung des Vertrags von Aachen – Gemeinsames Statement der Jeunes Européens France, Union des Fédéralistes Européen France, der Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland und Europa-Union Deutschland.

Silvia BehrensElysee 2.0.: Die Förderung der deutsch-französischen Freundschaft ist gut für Europa – aber wir wollen mehr!
Weiterlesen

Die letzte Chance des Jean-Claude Juncker

Ein Kommentar des Bundesvorsitzenden Manuel Gath

Jean-Claude Juncker, der Präsident der Europäischen Kommission, hat am Mittwoch, den 12. September 2018, seine letzte “State of the Union”-Rede vor dem Europäischen Parlament gehalten. Was sich anhört wie eine Chance, den Ernst der Lage für die Europäische Union und die enorm wichtige Rolle der kommenden Europawahlen für visionäre Reformen zur Verbesserung der Union in Gedächtnis zu rufen, wurde zu einer ambitionslosen Aufzählung lauer Reformlüftchen.

Silvia BehrensDie letzte Chance des Jean-Claude Juncker
Weiterlesen

Junge, europabegeisterte Aktivistinnen und Aktivisten kündigen Bus-Tour und Veranstaltungen an deutscher Grenze an

3.714 km. 9 Grenzabschnitte. 1 Europa. 1 Bus. Im April 2019 wollen junge Europäerinnen und Europäer mit mehreren Kleinbussen die deutsche Grenze abfahren. Sie werden auf die Europawahl aufmerksam machen, Begegnungen und Dialog zwischen Menschen auf beiden Seite der Grenze und über Europa fördern und auf die Wichtigkeit von offenen Binnengrenzen in Europa aufmerksam machen. Diese „grenzenlos europäische“ Bustour ist Teil der Wahlkampagne der Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland (JEF), des ältesten überparteilichen pro-europäischen Jugendverbands in Deutschland.

Silvia BehrensJunge, europabegeisterte Aktivistinnen und Aktivisten kündigen Bus-Tour und Veranstaltungen an deutscher Grenze an
Weiterlesen

Visionen für Europa in Taten umwandeln

Mit Staatsminister Michael Roth an der Bar - Europawerkstatt 2018

Vom 27. bis 29. Juli fand die Europawerkstatt der Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland in der Hertie School of Governance in Berlin statt. Jedes Jahr bringt diese Veranstaltung junge engagierte Menschen mit verschiedenen Erfahrungen zusammen, um gemeinsam an europapolitischen Projekten und Visionen zu arbeiten.

Silvia BehrensVisionen für Europa in Taten umwandeln
Weiterlesen