EUD/JEF Akademie in Jena

Gemeinsam für die Verbandsentwicklung

Vom 17. bis 18. Oktober veranstaltete die JEF Deutschland gemeinsam mit der Europa-Union Deutschland (EUD) eine Akademie in Jena, in der sich beide Verbände mit der Verbandsentwicklung und Mitgliedergewinnung beschäftigten. Darüber hinaus bot die Veranstaltung die Möglichkeit, den Kontakt zwischen Mitglieder der JEF und der EUD zu stärken, den Wissensaustausch zu fördern und über gemeinsame inhaltlichen Positionen sowie methodischen Strategien zu reden.

Nach der Begrüßung durch Vertreter*innen der EUD – Christian Moos, Generalsekretär Europa-Union Deutschland (EUD), und Dr. Claudia Conen, Mitglied des EUD-Präsidiums – und der JEF – Katharina Borngässer, stellvertretende Bundesvorsitzende JEF Deutschland, und Martin Luckert, Landesvorsitzender JEF Thüringen, nutzten die Teilnehmer*innen die Chance, sich in einem interaktivem Kennenlernen Kontakte zu knüpfen. Schnell fiel das „Siezen“ weg und beim gemeinsamen Kaffee und dem „Du“ erkannte man schnell, wie wichtig doch die generationsübergreifender Verbindung zwischen der EUD und JEF ist.

Dies zeigte sich ebenfalls in der anschließenden Fish-Bowl-Debatte zur Verbands- und Organisationsentwicklung. Wie kann man den Übergang von der JEF zur EUD verbessern? Welche Möglichkeiten der Kooperation gibt es? Und wie spricht man neue Zielgruppen an? All diese Fragen kamen in der Debatte auf. Finalisiert wurden die Ergebnisse im World-Café, in denen die Frage „Was möchten wir in der Mitglieder- und Verbandsentwicklung konkret verändern?“ Im Mittelpunkt stand.

Am Sonntag wurde dann in verschiedenen Arbeitsgruppen an Themen gearbeitet. Das Handwerkszeug von Verbandsentwicklung Straßenaktionen, Moderationstechniken und Öffentlichkeitsarbeit wurde jeweils in zwei Sessions an die Teilnehmer*innen weitergegeben, und in Netzwerk Kommunalpolitik sowie Kreisverbandsgründung wurden Bedingungen und Hilfestellungen für die Gründung und den Erhalt von Kreisverbänden aufgezeigt.

Die gemeinsame EUD/JEF Akademie in Jena hat nicht nur Mitglieder beider Vereine näher zusammengebracht, sondern die Weichen gestellt, für eine noch bessere Zusammenarbeit und die Konzentration auf das gemeinsame Ziel von der Verbesserung von Verbandsstrukturen und der Mitgliedergewinnung.

In dieser Fotoauswertung sind die Ergebnisse der Akademie in Jena festgehalten.

Silvia BehrensEUD/JEF Akademie in Jena

Related Posts