Europawoche: 02. – 15. Mai 2018 | Europatag: 09. Mai 2018

Wir sind in der Europawoche 2018 mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen im gesamten Bundesgebiet am Start.

DatumVeranstaltung/TerminVeranstalterOrt
24. April, 18:00 Uhr"Wie europäisch ist Hamburgs Kultur?"EUD HamburgMuseum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
30. April, 18:00-20:00 Uhr"Die Zukunft der Europäischen Union. Zwischen Einheit und Spaltung"JEF Sachsen-AnhaltWernigeröder Kunst- und Kulturverein e.V.
3. Mai, ab 08:30 UhrAktionstag der Europaschulen in DuisburgJEF Düsseldorf/DuisburgDuisburger Schulen
4. Mai, 08:30-18:00 UhrJunge Europäisches Parlament (JEP!)JEF Baden-WürttembergLandtag, Stuttgart
4. Mai, 11:00-17:00 UhrEuropaaktionstagJEF Baden-WürttembergStuttgart, Schlossplatz
5. Mai Europatag in DüsseldorfEUD Düsseldorf, JEF Düsseldorf/DuisburgInnenstadt Düsseldorf
6. Mai, 12:30-17:00 UhrMünster4Europe – EuropatagJEF MünsterStadtweinhaus Münster
6. Mai, ab 13:00 UhrJEF beim DortBunt FestivalJEF RuhrgebietInnenstadt Dortmund
7. Mai, 10:30-14:00 UhrEU-JugendveranstaltungJEF Baden-WürttembergLandtag, Stuttgart
9. MaiEuropatag Workshop in Frankfurt (Oder)JEB Berlin-BrandenburgRathaus, Frankfurt (Oder)
9. Mai, 11:00-14:00 UhrFestakt zur EuropawocheEUD LübeckRathaus Lübeck
9. Mai, 17:00-19:00 UhrPreisverleihung Rede über Europa! 2018EUD Baden-WürttembergStuttgart
9. Mai, 20:00 UhrStammtisch "Die JEF Bremen feiert den Europatag!"JEF BremenKarton, Bremen
9. Mai, 16:00-18:00 UhrEUropa Demo am Europatag: „Zusammen leben in der EU“JEF Saarland, EUD SaarSankt Johanner Markt, Saarbrücken
12. Mai, 11:00-17:00 UhrLandesversammlung JEF Niedersachsen JEF NiedersachsenGeorg-August-Universität Göttingen
13. Mai, 17:00-20:00 Uhr"Macrons Philosophie. Wie denkt der neue französische Präsident?"EUD Baden-WürttembergVilla Domnik, Nürtingen
14. Mai, 19:00 Uhr"Die EU ist tot, es lebe Europa?
Vortrag und Diskussion zu aktuellen Ideen für ein vereintes Europa"
JEF Thüringen, Grüne Jugend ThüringenEuropahaus Nordhausen
15. Mai, 20:00 Uhr"Grenzenlos arbeiten in der EU!", mit der Arbeitnehmerkammer
Bremen
JEF BremenKarton, Bremen
15. Mai, 19:00 UhrEuroparundeJEF RuhrgebietGame, Bochum
23. Mai, 11/12:00 UhrSchulbesuch mit Vertreter*innen der JEF Spanien und JEF BelgienJEF BremenBremen
23. Mai, 18:00 UhrDiskussion "The Youth Perspective on Regionalism in Europe!"JEF BremenEuropaPunktBremen
25. Mai, 09:30-13:30 UhrStadtteilspaziergang: JEF Bremen entdecken EFRE und ESF Projekte in Gröpelingen!JEF BremenGröpelingen, Bremen
29. Mai, 20:00 UhrStammtisch "Zur europäischen Sicherheitspolitik"JEF BremenKarton, Bremen

70 Europe Day Challenges #ourEurope

Registriert eure JEF-Sektion für die Challenges zur Europawoche – Die aktivsten Sektionen haben die Chance auf coole Preise!

70 Challenges zur Europawoche und zu #ourEurope: Die JEF Europa fordert die Bundes-, Landes- und Kreisverbände auf, sich während der Europawoche und speziell dem Europatag am 09. Mai an den Aktivitäten zu beteiligen.

Warum 70 Challenges?
Vor 70 Jahren, vom 07. bis 11. Mai 1948 fand in Den Haag der Europakongress statt, auf dem die Union Europäischer Föderalisten (UEF) gegründet wurde.

Wie kann meine JEF-Sektion mitmachen? 
1. Registriert euren Verband (ihr könnt euch auch als Gruppe mehrerer Sektionen anmelden, bis zu 3 Partnerverbände!) hier bis zum 02. Mai, 20:00 CET.

2. Führt Aktivitäten der Challenges durch. Welche das sind, bleibt euch überlassen. Die 70 Challenges findet ihr hier.

3. Dokumentiert eure Aktionen auf Social Media Kanälen und markiert sie mit den Hashtags #ourEurope und #JEFchallenge01 (z.B. für Challenge Nr. 1). Sendet zusätzlich den Nachweis eurer Aktion(en) an emma.farrugia[at]jef.eu und jacopo.barbati[at]jef.eu

Für jede durchgeführte Challenge erhält eure Sektion einen Punkt. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt. Und zu gewinnen gibt es unter anderem Interrail-Pässe und offizielles JEF Merchandise – es lohnt sich also!

Wenn ihr mit anderen Sektionen zusammenarbeitet, multiplizieren sich die Punkte mit der Anzahl der beteiligten Länder. Aber denkt daran, dass ihr mit maximal 3 weiteren Sektionen zusammenarbeiten könnten. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Silvia BehrensEuropawoche 2018