Still a Generation ahead! 66. Bundeskongress im Oktober in Berlin

Ankündigung: BuKo 2019 der JEF Deutschland

Mit 66 Bukos und mittlerweile 70 Jahren fangen wir erst so richtig an! Kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurden die Europäischen Föderalisten 1949 gegründet, um gemeinsam für ein vereintes und föderales Europa einzutreten. Vieles ist seitdem geschehen, Europa ist zusammengewachsen, aber Europa wird auch an seinen Aufgaben weiterwachsen müssen. Die Europäische Union als Projekt steht vor großen globalen Herausforderungen.

Viele gemeinsame europäische Projekte gelten auch heute noch als utopisch, doch war es damals auch utopisch sich vorzustellen, dass es jemals eine Generation Erasmus geben würde. Wie geht es weiter mit Europa?  „Still a generation ahead“ Europa weiterzudenken, dass ist das Motto des 66. Bundeskongress in der Hauptstadt Berlin. Die hohe Beteiligung zu den Europawahlen zeigt, das Interesse und die Begeisterung für europäische Ideen ist gewachsen.

Gemeinsam mit Delegierten aus 15 Landesverbänden sowie vielen Gästen von nah und fern wollen wir auf die lange Geschichte der föderalen Idee zurückblicken, aber auch zusammen nach vorne blicken, wie es die nächsten 30 Jahre mit der JEF weitergehen soll.

Der Bundeskongress ist bewusst als offene Tagung auch für Gäste geöffnet. Daher möchten wir auch alle Interessierten einladen, bei unserer Tagung vorbeizuschauen.

Wir freuen uns sehr euch dieses Jahr anlässlich des Jubiläumsjahres zum Ende des Kalten Krieges in jener Stadt zu begrüßen, die für die Spaltung Europas stand und schließlich zum Symbol für die Einheit Europas wurde.

Lasst uns Europa machen, gemeinsam als „Generation ahead“ Europa weitermachen!

von Stephan Raab,
Mitglied im Bundesvorstand


Alle wichtigen Informationen zum Bundeskongress findest du gebündelt auf unserer Webseite zur Tagung: jef.de/buko2019

JEF DeutschlandStill a Generation ahead! 66. Bundeskongress im Oktober in Berlin
Weiterlesen

„Eurovision für die Europawahl“ – Spitzenkandidatenduell zur Primetime!

Anlässlich des Eurovision Song Contest und des Starts ihres Wahlkampfs für die Europawahl 2019, fordert die JEF Deutschland ARD und ZDF auf, sich dafür einzusetzen, dass die Fernsehduelle der Spitzenkandidaten bei den Europawahlen auf den wichtigsten öffentlich-rechtlichen Kanälen zur Primetime übertragen werden.

JEF Deutschland„Eurovision für die Europawahl“ – Spitzenkandidatenduell zur Primetime!
Weiterlesen

Europakongress der JEF Europa vom 10. bis 12. November 2017 in Malta

Die JEF Deutschland nahm mit einer 20-köpfigen Delegation am Europakongress 2017 unseres Europaverbandes in Malta teil. Auf der diesjährigen Tagesordnung standen insbesondere die Neuwahlen des Europavorstands sowie verschiedene inhaltliche Beschlüsse zur Eurozone, den Brexit-Verhandlungen sowie den EU-Afrika-Beziehungen.

JEF DeutschlandEuropakongress der JEF Europa vom 10. bis 12. November 2017 in Malta
Weiterlesen

Klausurtagung des JEF Bundesvorstandes: Was in Neu-Anspach passiert…

Vom 3. bis 5. November traf sich der Bundesvorstand der JEF Deutschland im hessischen Neu-Anspach zur zweiten Klausurtagung dieses Jahres. Fernab der Zivilisation blieb im Taunus viel Zeit, um die Jahresplanung für 2018 in Angriff zu nehmen. Zusätzlich standen unter anderem auch noch die Punkte Finanzen, Verbandsentwicklung und interne Kommunikation auf der Agenda. Auch der Europakongress der Young European Federalists, der vom 10. bis 12. November unter der Sonne Maltas stattgefunden hat, wurde vorbereitet…

JEF DeutschlandKlausurtagung des JEF Bundesvorstandes: Was in Neu-Anspach passiert…
Weiterlesen

Europa denn man tau! – Drei Tage, 23 Anträge, 120 Delegierte

Vom 13. bis zum 15. Oktober tagte der Bundeskongress (BuKo) der Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland (JEF) in der Bremischen Bürgerschaft. Das Wochenende stand unter dem Motto „Europa ­– Denn man tau!“. Die anwesenden, ehrenamtlich tätigen jungen Menschen setzten über die Stadtgrenzen hinaus ein klares Zeichen für mehr Zusammenhalt, Verständnis und das Herunterbrechen von Grenzen in Europa.

JEF DeutschlandEuropa denn man tau! – Drei Tage, 23 Anträge, 120 Delegierte
Weiterlesen

Proeuropäer müssen jetzt zusammenhalten!

Liebe Europäerinnen und Europäer,

nicht nur wir europäische Föderalisten, viele Menschen spüren, wie ernst es um unser Europa steht. Die Europäische Union ist in großer Gefahr und mit ihr sind Demokratie und Freiheit bedroht. „Europa braucht Dich jetzt!“, lautet das Gebot der Stunde.

In dieser schwierigen Zeit kommt es auf jede Einzelne und jeden Einzelnen an. Stärkt Euren Zusammenhalt, setzt Zeichen für den Erhalt der Europäischen Union, verteidigt die europäische Idee und die Ideale, für die sie steht!

Vielerorts entstehen auch außerhalb unserer Verbände spontane Aktionsbündnisse für Europa. Menschen gehen auf die Straße, um für Europa und gegen einen Rückfall in chauvinistischen Nationalismus zu demonstrieren.

Betrachtet diese großartigen Initiativen nicht als Konkurrenz! Handelt es sich um demokratische Kräfte, möchten wir Euch ermutigen, die Zusammenarbeit mit ihnen zu suchen. Demonstriert gemeinsam, macht das grüne E sichtbar!

Die überzeugten Europäerinnen und Europäer müssen jetzt zusammenhalten. Und diejenigen, die noch nicht Mitglied in der größten Bürgerinitiative für Europa sind, können wir dafür gewinnen, sich langfristig in unseren Verbänden zu engagieren.

Je schwieriger die politische Lage für unsere Ziele zu werden scheint, desto stärker sollten und müssen wir in die Zivilgesellschaft hineinwirken.

Lasst uns breite europafreundliche und demokratische Bündnisse zu einem europäischen Moment vereinen, um ein starkes Zeichen gegen jene zu setzen, die unsere Zukunft verspielen wollen.

Manuel Gath
Bundesvorsitzender der Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland

Christian Moos
Generalsekretär der Europa-Union Deutschland

JEF DeutschlandProeuropäer müssen jetzt zusammenhalten!
Weiterlesen